Angebote zu "Zweit" (24 Treffer)

Die Geologie des Erzgebirges
€ 39.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die faszinierende Geologie und Erdgeschichte des Erzgebirges Das Erzgebirge ist in geologischer Hinsicht eine der faszinierendsten Regionen Europas. Auf drei Vierteln seiner Fläche stehen metamorphe Gesteine an. Über Jahrhunderte standen diese wissenschaftlich im Schatten der ökonomisch bedeutenden Erzlagerstätten. Allerdings lässt sich aus ihnen die komplexe und spannende Entstehungsgeschichte des Gebirges ableiten. Wo man auf den ersten Blick nichts als monotone Gneise und Glimmerschiefer sieht, findet man auf den zweiten Blick Zeugen der Kollision und Subduktion von Lithosphärenplatten, Reste von Unterer Erdkruste und Oberem Erdmantel und ... Diamanten! In diesem Buch wird die geologische Geschichte des Erzgebirges und die ihrer Enträtselung erzählt. Der Bogen spannt sich von Prozessen am Kontinentalrand des Gondwanakontinents in der Urzeit der Erde über die variszische Gebirgsbildung mit Metamorphose und Granitschmelze, die Bildung der berühmten Erze, die Ablagerung der Deckgebirgsschichten und den Vulkanismus der Erdneuzeit bis hin zur Bildung der Böden in der Gegenwart. Die Literatur zu all diesen Themen ist sehr speziell, und man findet sie nur verstreut in verschiedensten Fachzeitschriften. Ulrich Sebastian bündelt hier zum ersten Mal alte und vor allem moderne Ideen über die Geologie und die erdgeschichtliche Entwicklung des Erzgebirges. Durch populäre Erklärungen und kurze Einschübe von Basiswissen vermittelt er die komplizierte Geologie des Erzgebirges neben Fachwissenschaftlern auch einer breiten geologisch interessierten Öffentlichkeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Erzgebirgische Geschichten als Buch von Elfrid ...
€ 12.90 *
ggf. zzgl. Versand

Erzgebirgische Geschichten:Zweiter Band Elfrid von Taura

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Erzgebirgisches Spielzeug-ABC
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die Spielzeugproduktion des Erzgebirges hat weit über Sachsen hinaus die Kunst des Spielzeugmachens geprägt und prägt sie noch. Denn erzgebirgisches Spielzeug ist heute nicht nur Objekt für Sammler, sondern auch im-mer noch zum täglichen Gebrauch bestimmt. So sind seit der Wende auch neue Produkte entworfen worden, die ihren Weg in die Kinderzimmer bereits gefunden haben. Dieser zweite Band des insgesamt dreibändigen Werkes über die erzgebirgische Volkskunst schlägt eine Brücke zwischen Historischem und der Gegenwart. Als Lesebuch und Nachschlagewerk in einem erklärt es viele Stichworte aus der erzgebirgischen Spielzeugwelt, wie z. B. Arche Noah, Baukasten, Blümelmacher, Kaufmannsladen, Laubsägearbeit, Miniatur, Reifendrehen, Spanschachteln, Spielzeugsoldaten, Spieldose, Zinnfiguren und Zündholzschachtelware. Jedes Stichwort wird durch farbige Abbildungen und Literatur- sowie Ausflustipps ergänzt. Inhalt dieses Bandes: Arche Noah · Bästeln · Baukasten · Beerenkinder · Bergmannshaus · Bergschmiede · Bewegliches Spielzeug · Blechspielzeug · Blümelmacher · Brett-, Kegel- und Schachspiele · Deutschlands Spielzeugschachtel · Drechseln · Dresdner Spielzeug · Echt Erzgebirge - Holzkunst mit Herz · Eisenbahn · Engelmusikant · Erzgebirgisches Handwerk anderswo · Festung · Füll- und Schachtelware · Häuselmacher · Hirten und Herden · Hölzern Pferd und Reiter · Holzspielzeugmacher · Kaufmannsladen · Kinderarbeit · Kindergewehr · Klapperpuppe, Klimperkasten und Reitschule · Kurrende · Laubsägearbeit · Männelmacher · Miniatur · Miniatur in der Nussschale · Musterbuch · Olbernhauer Reiterlein · Puppe · Puppenstube - Puppenwelt · Puppentheater · Reifendrehen · Rinderschnitzerei · Sandspielzeug · Schnitzen · Spanbäumchen · Spankorb und -schachtel · Spieldose · Spielzeugsoldat · Striezelmarktkinder · Teddybär · Teigmännel · Vero · Waldleute · Weihnachtsausstellung · WHW-Abzeichen · Wurzel- und Zapfenmännchen · Zinnfiguren · Zündholzschachtelware

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Zisterziensische Klosterwirtschaft zwischen Ost...
€ 30.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Band vereinigt drei größere Arbeiten über die Wirtschaftstätigkeit der vorpommerschen Zisterzen Eldena, Neuenkamp und Hiddensee, des brandenburgischen Klosters Himmelpfort und des Klosters Grünhain im westlichen Erzgebirge. In ihnen steht weniger die Landwirtschaft, wie sie für die überwiegend ländlich orientierten Zisterzienser eigentlich charakteristisch ist, im Mittelpunkt, sondern vielmehr die Aktivitäten im nichtagrarischen Bereich. Dazu gehören der Mühlenbetrieb und die Fischerei, die Waldnutzung und der Bergbau, das Handwerk und - nicht zuletzt - der Handel. Bei allen behandelten Zisterzen zeigt sich seine beeindruckende Anpassung an die vorgefundenen, regional unterschiedlichen natur- und kulturräumlichen Gegebenheiten. Die Studie von Doris Bulach widmet sich den Beziehungen der vorpommerschen Klöster Eldena, Neuenkamp und Hiddensee zu sämtlichen Städten der Region, darunter vor allem zu Stralsund. Eine zweite Arbeit von Marion Lange untersucht, wie sich das brandenburgische Himmelpfort wegen seiner abseitiger Lage auf die natürliche Ressource Wasser zu konzentrieren wußte. Uwe Friedmann schließlich zeigt, daß die Wirtschaft von Kloster Grünhain in Sachsen einerseits auf den Nahmarkt in der Umgebung ausgerichtet war und andererseits die am Kloster vorbeiführende Salzstraße eine Art ´Leitlinie´ bildete.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Spitzen aus dem Museum der Königl. Kunst-Schule...
€ 27.90 *
ggf. zzgl. Versand

Das Erzgebirge, Vogtland und Sachsen waren traditionelle Standorte der deutschen Veredlungs- und Textilindustrie sowie des weltbedeutenden Maschinenbaues. Die Mechanisierung und Industrialisierung speziell in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bewirkte auch in der vogtländisch-erzgebirgischen Region mit ihren stürmisch sich entwickelnden Wirtschafts- und Industriezweigen eine verstärkte Nachfrage nach ausgebildeten Fachkräften. Die Staatliche Kunstschule für Textilindustrie Plauen als Schule für die Ausbildung der Belegschaft der Textilindustrie und des Textilgewerbes wurde 1877 als Kunstgewerbliche Fachzeichenschule in Plauen gegründet. Der Name wurde 1891 zu Königlicher Industrieschule Plauen, 1903 zu Königlich-Sächsischer Kunstschule für Textilindustrie und ab 1918 zu Staatlicher Kunstschule für Textilindustrie Plauen geändert. (Wiki) Der vorliegende Bild-Band ist mit 60 S/W-Tafeln illustriert. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1904.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Kleinolberndorf
€ 8.95 *
ggf. zzgl. Versand

Klaus Funke erzählt von Menschen, von wunderlichen, seltsamen und ganz normalen, von ihren Schicksalen in den wechselnden Zeiten, der schlimmen und elenden Kriegszeit und den Umbrüchen danach. Die versammelten biographischen Bruchstücke aus dem erzgebirgischen Ort Kleinolberndorf verbinden sich zu einem Gemälde der Zeit nach der Katastrophe des Zweiten Weltkriegs. Ein Maler wandert in das Dorf und skizziert die Lebensgeschichten wie die des Feldsängers, der aus bäuerlichen Verhältnissen stammend als junger Künstler eine Existenz versuchte aufzubauen, oder des Einsiedlers Jakub, der nach dem Tod seiner Frau seit drei Jahrzehnten in völliger Einsamkeit lebt. Es sind Menschen am Rande der dörflichen Gesellschaft. Ihre Sprache, ihre Eigenart, die Verbindung von individueller und allgemeiner Geschichte zeichnen ein lebendiges Bild vergangenen Lebens zwischen Leid und Lebensglück.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Noch mehr Familienrezepte aus dem Sudetenland
€ 14.90 *
ggf. zzgl. Versand

Zu einer zweiten Erinnerungsreise ins einstige Sudetenland lädt Küchenmeister Harald Saul mit diesem Buch ein. Beginnend in Karlsbad, folgen wir dem Autor ins böhmische Erzgebirge auf den Kupferberg, nach Leitmeritz an der Elbe, ins Isergebirge, nach Gablonz an der Neisse, und weiter ins Riesengebirge nach Spindlermühle und Mohren, Petersdorf am Fuß der Bischofskoppe, in die einstigen Kurorte Mährisch Schönberg, Nieder-Lindewiese und Stangendorf, in die alte Bergstadt Iglau und nach Prag, die Hauptstadt von Böhmen, die zwar nie zum Sudetenland gehörte, aber damals ein Schmelztiegel der Kulturen war, wo Deutsche, Tschechen und Juden friedlich nebeneinander lebten. Hier schließt sich der Kreis der Erinnerungen. Harald Saul verbindet wieder auf eindrucksvolle Weise beliebte Rezepte der sudetendeutschen und böhmischen Haus- und Gaststättenküche mit berührenden Familiengeschichten und Einzelschicksalen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Das pure Leben. Die späten Jahre 19751990
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Unter dem von Arno Fischer, dem Doyen der ostdeutschen Fotografie, stammenden Motto ´Das pure Leben´ zieht Mathias Bertram in zwei aufeinander abgestimmten und doch selbständigen Bänden eine umfassende Bilanz des Ostdeutschen Fotorealismus. Fern der Propaganda, die die offizielle Bildwelt der DDR beherrschte, zeigen die insgesamt 350 sorgfältig ausgewählten Aufnahmen von 60 namhaften Fotografen das Alltagsleben der Ostdeutschen nüchtern und ungeschönt, aber auch nicht ohne Heiterkeit. Sie belegen zugleich eindrucksvoll die hohe ästhetische Qualität der ostdeutschen Fotografie. 25 Jahre nach der Friedlichen Revolution ist ein außergewöhnlicher ´Bildroman´ entstanden, der mit geradezu epischer Breite vom ´wahren Leben im falschen´ zwischen Erzgebirge und Ostsee erzählt. Der zweite Teil ´Die später Jahre´ umfaßt die Zeit von 1975 bis 1990 und enthält u.a. Fotografien von Ursula Arnold, Sibylle Bergemann, Christian Borchert, Gerd Danigel, Dieter Demme, Arno Fischer, Wolfgang Gregor, Harald Hauswald, Bernd Heyden, Eberhard Klöppel, Ute Mahler, Werner Mahler, Roger Melis, Helga Paris, Evelyn Richter, Thomas Sandberg, Gundula Schulze Eldowy, Uwe Steinberg, Helfried Strauß, Gerhard Weber, Norbert Vogel, Katja Worch und Ulrich Wüst. (Der erste Teil für den Zeitraum von 1945 bis 1975 erscheint unter der ISBN 978-3-942473-90-3.)

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Dresden und Umgebung
€ 25.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die landschaftlichen Schönheiten zwischen dem westlichen Lausitzer Bergland und dem Kamm des östlichen Erzgebirges, zwischen den Weinbergen von Meißen und Radebeul, den Forsten des Tharandter Waldes und des Elbsandsteingebirges zwischen Pirna und Schmilka an der Grenze zu Böhmen sind durch den Gesteinsaufbau, die tektonische Beanspruchung und die atmosphärische Verwitterung geprägt. Es entstanden einmalige Landschaften mit unverwechselbarem Charakter. Die Autoren beschränken sich bei der Geologie dieses Gebietes nicht auf die Elbtalzone im engeren Sinne, sondern beziehen das Elbsandsteingebirge im Südosten ebenso ein, wie das östliche Erzgebirge im Süden von Dresden. Im Südwesten endet das beschriebene Exkursionsgebiet etwa an der Linie Riesa - Wilsdruff - Altenberg. Der Norden der Dresdner Umgebung, das westliche Lausitzer Kristallingebiet, bleibt ausgespart, da ein spezieller Führer über diese Region geplant ist. Wie bei der ?Sammlung geologischer Führer´´ üblich, wird im ersten Teil die Stratigraphie, Paläogeographie und tektonische Entwicklung aufgezeigt, im zweiten Teil werden Exkursionsvorschläge beschrieben.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Rätselhafter Poppenwald
€ 14.80 *
ggf. zzgl. Versand

Der Poppenwald zwischen Aue und Hartenstein ist einer der schönsten Wälder des Erzgebirges und mit Sicherheit der rätselhafteste. Geheimnisvolle Baumzeichen, seltsame Steine und mysteriöse Geschichten - seit vielen Jahren beflügelt der Poppenwald die Phantasie von Schatzsuchern wie von Heimatforschern und heizt die Gerüchteküche an: Wurde hier am Ende des Zweiten Weltkriegs in einem alten Bergwerk das legendäre Bernsteinzimmer versteckt? Ist der ebenfalls bei Kriegsende verschwundene Familienschatz der Hohenzollern hierher gelangt? Befand sich im Poppenwald eine geheime Anlage der Hochtechnologieforschung des Dritten Reichs? Oder ging es vielleicht ´´nur´´ um die Falschgeldproduktion der Nazis? Dieses Buch soll den Schleier ein wenig lüften. Es ist als Wegweiser und anregende Lektüre für den interessierten Wanderer gedacht, der selbst nicht zu den Eingeweihten zählt. Man kann das Buch als spannenden Report über die ungelösten Rätsel des Poppenwaldes lesen oder es sich in die Tasche stecken, die interessanten Punkte im Wald aufspüren und dann nachschlagen, welche Theorien und Spekulationen sich um den jeweiligen Platz ranken.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot